Die Kirche zur allerheiligsten Dreifaltigkeit

Die Kirche zur allerheiligsten Dreifaltigkeit
Česky Deutsch English

Die Kirche zur allerheiligsten Dreifaltigkeit

oddelovac
Geschichte

Die ursprüngliche Dreifaltigkeitskirche wurde wahrscheinlich schon zu Beginne des 14. Jahrhunderts erbaut. Von diesem Bauwerk, das offenbar als Kirche für die entstehende Vorburg diente, sind nur die Umfassungsmauern mit dem Triumphbogen erhalten.

Ihre heutige spätgotische Gestalt erhielt die Kirche am Ende des 15. Jahrhunderts, als sie Půta II. Švihovský von Rýzmberk im Rahmen des letzten großen Umbaus der Burg verändern ließ. Sie wurde 1498 geweiht. Das neu errichtete Presbyterium hatte zugleich die Funktion einer Wehrbastei in der Befestigung der Vorburg, die in dieser Zeit zur Stadt erhoben wurde. Im schrägen Giebel der Kirche sind vier gotische Fenster und ein jetzt zugemauertes Portal erhalten, das aus dem Mansardengang auf die gewölbte Brücke führt, die die Kirche mit dem Burgvorbau und der Burgbefestigung verbindet. Die Kirche erfüllte so die Funktion einer Burgkapelle. An den Schlußsteinen des Netzrippengewölbes ließ Půta II. die Wappen der mit der Familie der Riesenberger verwandten Adelsgeschlechter anbringen (von Hradec/Neuhaus, von Velhartice/Welhartitz, von Meziříčí/ Meseritsch und Lomnice/Lomnitz, von Šternberk/Sternberg).

 

Die Kirche trägt ein spätgotisches Halbwalmdach. Unter den jetzigen Malereien im Jugendstil wurden durch Sonden Reste von gotischer Malerei festgestellt.

Der ursprüngliche gotische Altar wird im Nationalmuseum Prag aufbewahrt.

 

Gegenwart

Der Hauptteil dieses spätgotischen Bauwerkes, das untrennbar sowohl baulich als auch geistig zu der Burg gehört, ist zur Zeit öffentlich nicht zugänglich. Das Erdgeschoß der Kirche, also das Schiff und nebenliegende Räumlichkeiten werden schrittweise rekonstruiert. Ein entscheidender Erfolg war die Dacherneuerung in den Jahren 1996 und 1997 und vor allem die Restaurierung der Kirchenfassade, die in den Jahren 2006 bis 2008 durchgeführt wurde.

Nun bleibt die umfangreichste und kostenaufwendigste Aufgabe, das Inerieur und das Mobiliar zu restaurieren. Beide Projekte werden Summen von Milionen Kronen verschlucken. Natürlich sind diese je nach Finanzlage längerfristig geplant. Aus diesen Gründen erlauben wir uns, die Leser unserer Seiten anzusprechen und um eventuelle Idee und Tips für mögliche Finanzquellen oder sogar um direkte finanzielle Hilfe zu bitten, einfach alles, was zur baldigen Wiedereröffnung der Kirche beitragen könnte. Die Kirche der Öffentlichkeit nahezubringen, war auch der Hauptgrund, warum wir in den Sommermonaten wenigsten die Krypta geöffnet halten, die in den Jahren 1998 - 2002 als Ausstellungs- und Gemeinschaftsraum umgestaltet wurde. Sie sind herzlich eingeladen! Immer von Anfang Juni bis Ende August können Sie von uns vorbereitete überwiegend photographische Ausstellungen besuchen.

 

oddelovac

 

  nabizime

copyright © 2004 - 2018 Michal Novák - Kastellan • Design by Jaromír Plachý  • Powered by Kaletas Company  • Possibly you need the Intra and Nutria produkts from Lifestyles.